Darum ist Borosilikatglas perfekt für die FILL ME bottle

Borosilikatglas gilt als DAS Superglas in Chemie-Kreisen. Ende des 19. Jahrhunderts von Dr. Otto Schott entwickelt, fand das Glas dank seiner speziellen Eigenschaften schnell Anwendung in Laboren auf der ganzen Welt. Heute wird es für die verschiedensten Dinge verwendet. Neben Laborgläsern sind Teetassen, Gratinformen und natürlich Trinkflaschen wie die FILL ME bottle aus dem Spezialglas. Was aber macht es so perfekt für unsere Trinkflasche?

Leicht und robust

Borosilikatglas hat eine geringere Dichte als das normalerweise für Flaschen und Gläser verwendete Kalk-Natron-Glas (2.23g/cm3 im Vergleich zu 2.5g/cm3). Gleichzeitig ist es stabiler. Für die FILL ME bottle bedeutet das: dank der hohen Stabilität kann Borosilikatglas viel dünner verarbeitet werden, was die Flasche leichter macht (die FILL ME bottle ist knapp 1/3 leichter als eine vergleichbare Trinkflasche aus Glas). Das heisst aber nicht, dass die FILL ME Trinkflasche einen Sturz aus dem 1. Stock überlebt – es ist und bleibt eine Flasche aus Glas.

Komplett geschmacksneutral und hygienisch

Dank seiner hohen chemischen Resistenz können weder Säuren noch saure Lösungen oder andere chemische Substanzen dem Spezialglas etwas anhaben. Es nimmt keinen dieser Stoffe – auch keine Keime – auf und bleibt komplett (geschmacks-)neutral. Die FILL ME Trinkflasche beginnt deshalb auch nach x-facher Nutzung nicht zu müffeln und verfärbt sich nicht. Nicht umsonst sind die meisten Laborgefässe aus Borosilikatglas. Und nicht umsonst gilt es als das geeignetste Glas für das Aufbewahren von Lebensmitteln.

Von eiskalt zu kochend heiss

Für eine Trinkflasche sehr interessant ist die hohe Hitzeresistenz und vor allem die Temperaturwechselbeständigkeit von Borosilikatglas. Es hält Temperaturen von -196° bis 500° Celsius aus. Damit können Produkte aus Borosilikatglas problemlos im Geschirrspüler oder gar in kochendem Wasser gereinigt werden. Und dank der hohen Temperaturwechselbeständigkeit springt das Glas auch dann nicht, wenn man brühend heisses Wasser direkt darüber giesst. Bei der FILL ME bottle kann man also ohne Bedenken seinen Tee direkt in der Flasche brühen.

Borosilikatglas ist zu 100 Prozent recyclebar

Wird Borosilikatglas eingeschmolzen, ist es zu 100 Prozent recycelbar. Es ist auch deshalb eine besonders umweltfreundliche Variante, weil es keine schädlichen Stoffe (wie bspw. BPA) enthält, die bei der Entsorgung in die Umwelt gelangen.

All diese Eigenschaften machen aus der FILL ME bottle mehr als eine einfache Trinkflasche. Ein stilvolles Trink-Accessoire für daheim, unterwegs und im Büro – nachhaltig und von höchster Qualität.